Datenschutz

Wir, die Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG (Konradshöhe 1, 82065 Baierbrunn bei München), freuen uns über Ihren Besuch und informieren Sie gerne über die Datenverarbeitungen auf unserer Webseite. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden.

Im Zuge der Weiterentwicklung unserer Dienste und der Implementierung neuer Technologien ist es möglich, dass Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich diese Datenschutzerklärung regelmäßig, am besten bei jedem Besuch der Seite, erneut anzusehen. Durch das Datum der letzten Änderung am Ende des Textes erkennen Sie sofort, ob wir seit Ihrem letzten Besuch Neuerungen vornehmen mussten.

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG
Konradshöhe 1
82065 Baierbrunn
Tel.: 089/74433-0
Fax: 089/74433-419
E-Mail: info@wortundbildverlag.de

vertreten durch die Verlag Konradshöhe GmbH

diese vertreten durch ihre Geschäftsführer:

Andreas Arntzen (Vorsitzender Geschäftsführung), Dr. Dennis Ballwieser (Geschäftsführer), Malte von Trotha (Geschäftsführer)

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten wie folgt:
a.s.k. Datenschutz e.K.
Schulstr. 16a
91245 Simmelsdorf
Telefon: 09155-263 99 70
wubv@ask-datenschutz.de

2. Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Diese sind nach Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Namen, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, aber auch Nutzungsdaten wie beispielsweise die IP-Adresse.

3. Umfang und Zweck der Datenverarbeitung und -speicherung

3.1. IP-Adresse

Damit Sie die App nutzen und auf Ihre Reise-Anfrage eine Antwort erhalten, benötigen wir Ihre aktuelle IP-Adresse. Webserver und Endgeräte benötigen die IP-Adresse tatsächlich als Adresse. Nur so weiß der Webserver, an welches Gerät er die von Ihnen angefragten Informationen übertragen kann. Folglich muss der Server im Moment der Datenabfrage Ihre IP-Adresse verarbeiten.
Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, da wir Ihre IP-Adresse benötigen, um Ihnen die von Ihnen über die App angefragten Informationen übermitteln zu können.
Die IP-Adresse wird direkt nach Auslieferung der aufgerufenen Seite verworfen. Somit ist ein Personenbezug nicht mehr vorhanden und auch nicht mehr herstellbar.

3.2. Reise-Daten

Die Corona-Reise-App bietet Ihnen die Möglichkeit, Start- und Zielort einer Reise anzugeben und unsere Datenbank gibt Ihnen die Information aus, ob und ggf. mit welchen Einschränkungen Sie am Zielort rechnen müssen. Dabei werden Sie neben dem Start- und Zielort auch gefragt, ob Sie in einem bestimmten Zeitraum in einem (innerdeutschen oder internationalen) Risikogebiet waren. Diese Angaben werden ausschließlich lokal in der App auf Ihrem Endgerät gespeichert und nur verwendet, um etwaige Reiseeinschränkungen zu eruieren.
Sie können auswählen, ob Ihre Eingaben in der App gespeichert werden sollen, damit Sie die gleiche Abfrage zu einem späteren Zeitpunkt erneut stellen können, ohne die Abfrage zu durchlaufen. Wenn Sie keine Speicherung wünschen, werden die Angaben zu Ihrer Reise in Ihrem Endgerät gelöscht, sobald Sie das Ergebnis der Abfrage sehen. Falls Sie die Abfrage nicht bis zum Ende durchführen, werden Ihre Angaben zur Reise nach 30 Minuten gelöscht. Wenn Sie wollen, dass Ihre Eingaben in der App gespeichert bleiben, erstellt die App eine Liste Ihrer Reiseanfragen. Sie können diese Angaben in der App einsehen und löschen.
Wir verwenden die Angaben in der App nur, um Ihnen aus unserer Datenbank die entsprechende Auskunft zu erstellen. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, da Sie uns um diese Angaben gebeten haben. Wir speichern keine der Informationen, die in der App abgefragt werden, auf unseren Servern. Die Angaben zu Ihren Reisen befinden sich – je nach Ihrer Auswahl – allenfalls auf Ihrem Endgerät.

4. Datenweitergabe an Dritte

Im Rahmen unseres Angebots für Sie beauftragen wir externe Dienstleister, wie z. B. technische Dienstleister und Hosting-Anbieter. Diese Dienstleister sind vertraglich zur Einhaltung der Datenschutzgesetze verpflichtet, sie dürfen insbesondere die Daten nicht für eigene Zwecke nutzen oder sie gar an Dritte weitergeben. Diese Dienstleister nutzen die Daten ausschließlich, um uns zu unterstützen, und arbeiten mit Ihren Daten nur in unserem Auftrag ausschließlich auf unsere Weisung. Wir prüfen jeden Dienstleister vorher auf die von ihm zum Datenschutz und zur Datensicherheit getroffenen Maßnahmen. So stellen wir den Schutz der personenbezogenen Daten sicher.
Sie können auf Nachfrage jederzeit eine Liste der konkreten Empfänger erhalten. Aus Gründen unserer eigenen IT- und Datensicherheit möchten wir jedoch die Empfänger von Daten nicht öffentlich an dieser Stelle namentlich benennen.

5. Ihre Rechte

Als Betroffener haben Sie die folgenden Rechte gegenüber dem Wort & Bild-Verlag als Verantwortlichem: Sie haben das Recht, Auskunft bezüglich der von Ihnen bei uns verarbeiteten Daten zu verlangen.
Sie können jederzeit der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen, soweit die Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO vorliegen, und eine etwaige daneben erteilte Einwilligung zur Verarbeitung der Daten jederzeit widerrufen. Wenn die Einwilligungen zur Datenverarbeitung widerrufen bzw. der Verwendung der Daten widersprochen wird, berührt dies die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs bzw. des Widerspruchs nicht.
Weiter können Sie jederzeit die von uns verarbeiteten Daten berichtigen, beschränken oder löschen lassen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es gesetzliche Verpflichtungen – wie Aufbewahrungspflichten - geben kann, Daten weiter zu speichern. In diesem Fall können die Daten nur beschränkt werden. Dies meint, dass die Daten ausschließlich zu dem Zweck des Nachkommens der gesetzlichen Pflichten verarbeitet und sonst nicht genutzt werden.
Darüber hinaus steht Ihnen daneben auch das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO sowie das Recht zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde im Sinne von Art. 77 DSGVO zu.
Wenden Sie sich bei Fragen jederzeit unter wubv@ask-datenschutz.de an uns.

6. Aufsichtsbehörde

Sollten Sie Anlass zur Beschwerde haben, können Sie sich jederzeit an eine Datenschutzaufsichtsbehörde wenden, z.B. auch an die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde, das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (Promenade 18, 91522 Ansbach).

 

Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Diese Datenschutzerklärung wurde am 14-06-2021 aktualisiert.